Magento-Plentymarkets-Schnittstelle

tiefe-teller.de verwendet Magento-Plentymarkets-Schnittstelle

Allgemein, E-Commerce, Magento, Magento-Plentymarkets-Schnittstelle

Seit 2011 betreibt Carsten Mähler seinen Shop www.tiefe-telle.de, der die gesamte Produktpalette vom einfachen Küchen-Accessoire über hochwertige Messer und Weingläser-Sets bis hin zu Porzellan- und Geschirrteilen – sprich: alles was das Küchenherz höher schlagen lässt – anbietet.

Das Shop-System, das noch 2012 mit einem Relaunch überarbeitet wurde, basiert auf der Shop-Software Magento. Da aber die Produktpalette von tiefe-teller.de immer vielseitiger wurde und gleichzeitig das Bestellvolumen zunahm, stellte sich bald die Frage, welches Warenwirtschaftssystem geeignet sei, um für die Kunden weiterhin einen optimalen Service und kurze Versandzeiten zu gewährleisten.

Magento-Shop von tiefe-teller.de
Online-Shop von tiefe-teller.de

Plentymarkets als Warenwirtschaftssystem für Magento

Die Entscheidung fiel auf das System von Plentymarkets, da dies nicht nur zur reinen Warenwirtschaft dienen kann, sondern auch die Anbindung weiterer Verkaufsplattformen und Preisportale wie Ebay, Amazon, Tradoria und den relativ neuen Zalando-Marktplatz (nur um die wichtigsten zu nennen) beinhaltet. Dabei besticht Plentymarkets durch seine Komfortabilität, Einfachheit und den gut erreichbaren Support. Als Frontend sollte allerdings weiterhin der Magento-Shop dienen, da dieser bereits hinsichtlich Usability und Kundenfreundlichkeit optimiert war und ein erneuter Relaunch auf Basis eines anderen Shopsystems zu aufwendig wäre.

Anwendung unserer Plentymarkets-Magento-Schnittstelle

Die Schnittstelle zur Übertragung aller Artikeldaten, Kundendaten und Bestellungen wurde dann durch uns realisiert, wobei wir auf unser selbst entwickeltes Modul Plentymage zurückgreifen konnten. Plentymage, die Plentymarkets-Schnittstelle für Magento, haben wir dabei individuell an die Wünsche von Carsten Mähler angepasst und in Zusammenarbeit mit ihm für den Versandprozess eingeführt. Seit Sommer diesen Jahres (2014) ist sie nun im Einsatz und arbeitet zuverlässig mit beiden Systemen zusammen.

Der Einsatz von Plentymarkets als Warenwirtschaftssystem für Magento ist ein typischer Anwendungsfall für unsere Schnittstelle Plentymage. Dabei schauen wir individuell auf die Bedürfnisse des jeweilige Shop-Betreibers und stimmen die Installation und Anpassungen mit ihm ab.

Wir sind froh, dass er sich für uns als Anbieter für Magento-Entwicklungen und -Schnittstellen entschieden hat und wünschen tiefe-teller.de alles Gute und weiterhin viel Erfolg!

Siehe auch:

Zur Produkt-Übersicht von Plentymage, der Schnittstelle für Magento und Plentymarkets
Zur Homepage von tiefe-teller.de (für Besteck, Küchen-Accessoirs, Messer-Sets und sonstige Chefkoch-Utensilien)

Übertragung eines Artikels von Plentymarkets nach Magento

Allgemein, E-Commerce, Magento, Magento-Plentymarkets-Schnittstelle

Dieser Artikel betrifft unsere Entwicklung Plentymage, die Plentymarkets-Magento-Schnittstelle, wir auf dieser Seite anbieten.

Wie lässt sich ein Artikel am einfachsten von Plentymarkets nach Magento importieren?

Befolgen Sie hierfür die folgenden Schritte:

  1. Falls Sie schon Artikel von Plentymarkets nach Magento importiert haben und sie wollen diese aktuell nicht noch einmal aktualisieren, so deaktivieren Sie das Attribut PM Data Transfer On für jeden einzelnen Artikel in Ihrem Produktkatalog.Am einfachsten funktioniert dies folgendermaßen:- Im Magento-Menu: Katalog –> Artikel verwalten
    – In der Artikelübersicht: Alle wählen (somit werden alle in Magento enthaltenen Artikel ausgewählt)
    – in Aktionen: Attribute aktualisieren und auf Absenden klicken.
    – In der Attribut-Übersicht: bei PM Data Transfer die Checkbox ändern anklicken und im Dropdown-Menu “Nein” auswählen.Somit werden keine von Plentymarkets neu-importieren Artikel in Magento geändert und der Import von neuen Produkten bzw. Artikeln funktioniert etwas schneller.
  2. Im Menu auf Plentymage –> Manual Product Data Import/Export –> Product Data Import auswählen.
    Mit dieser Funktion wird der Import der Artikel aus Plentymarkets gestartet.
    Nach einer kurzen Weile sollten alle neu importieren Artikel im Katalog erscheinen. Neu importierte Artikel erkennt man daran, dass die Artikel-ID nach oben gezählt wird. D.h. die von Plentymarkets neu importieren Artikel sollten an oberster Stelle stehen.
  3. Bei einem nochmaligen Klick auf Plentymage –> Manual Product Data Import/Export –> Product Data Import werden die Texte der unterschiedlichen Sprachen (sofern verschiedene Sprachen konfiguriert sind) für die dafür vorgesehenen Store-Views gespeichert.
  4. Der Bestand der von Plentymarkets neu importierten Artikel wird vorerst mit der Menge 9999 angelegt. Um diesen direkt auch manuell zu aktualisieren wählen Sie folgendes aus dem Menu aus:
    Plentymage –> Manual Product Data Import/Export –> Stocks

Haben Sie Fragen zu dieser Vorgehensweise, so schreiben Sie uns einfach an info@espressolabs.de

Sie haben noch nicht die Plentymarkets-Magento-Schnittstelle? Dann finden Sie auf der unserer Schnittstellen-Übersicht weitere Informationen.